Aktuelles

Veranstaltungen

Pressemitteilungen


Aktuelles aus Thüringen

Appell zum 9. November

Thüringerinnen und Thüringer sollen sich der Vereinnahmung historisch sensibler Daten durch Rechtsextremisten und Rechtspopulisten widersetz
Weiterlesen…

Ein Anfang ist gemacht

LSVD beim Runden Tisch der Thüringer Landesregierung Niemand darf aufgrund seiner sexuellen Orientierung diskriminiert werden! Trotz dieses Versp
Weiterlesen…

Wir über uns

Der LSVD Thüringen e.V. versteht sich als Bürgerrechtsverband und will erreichen, dass Schwule und Lesben ihre persönlichen Lebensentw&
Weiterlesen…

Aktuelles aus dem Bundesverband

  • Es gibt viele verschiedene Arten sexueller Orientierung. Die wichtigsten Formen zwischenmenschlichen Begehrens, was der Unterschied zwischen Bi- und Pansexualität ist und warum Transsexualität keine sexuelle Orientierung ist, erfahren Sie im Beitrag.
  • Gender Diversity, also Geschlechtervielfalt, ist eines der wichtigsten Anliegen für Neustadts neue Gleichstellungsbeauftragte Melissa Depping. Die 25-Jährige tritt ihren Dienst am 1. Februar an.
  • Zentrale Auftaktveranstaltung zum Erinnerungstag 2021 im deutschen Fußball der Initiative "Nie Wieder"Aus der Einladung: Am 27. Januar 2021 jährt sich zum 76. Mal jener Tag, an dem die Überlebenden im Konzentrationslager Auschwitz durch die Rote Armee befreit wurden.
  • Eine Meisterin psychologisch raffinierter Krimis, eine Pionierin lesbischer Literatur – aber auch: eine „nicht sehr nette“ Person. Patricia Highsmith wäre dieser Tage 100 Jahre alt geworden. Im Herbst erscheinen nun in neun Ländern gleichzeitig ihre Tagebücher. Sie geben Zeugnis von einer menschenscheuen, depressiven und antisemitischen Exzentrikerin, deren Innenleben stark auf ihre Literatur abgefärbt haben soll.
  • m Internet teilt Leon Maximilian Zuleger seinen Weg mit allen Höhen und Tiefen – und ist glücklicher als je zuvor.
  • Der Kampfsportverein für Frauen, Mädchen und Transgender-Personen hat ein in der Tat preiswürdiges Konzept, für das er am Montag ausgezeichnet werden könnte.
  • „Mich faszinieren Länder, die einen schlechten Ruf haben“, meint Stephan Orth zur Auswahl seiner Reiseziele. Denn gerade dort seien private Begegnungen wichtig, um auch weniger bekannte Seiten kennenzulernen. Diesmal also Saudi-Arabien
  • Homosexualität soll verstärkt im Religionsunterricht in Schulen behandelt werden. Dazu ruft die Oberstudienrätin Kirsten Rabe in einem Interview mit der Landeskirche Hannover auf. Es sei Aufgabe von Religionslehrerinnen oder Schulpastoren, mit veralteten Bildern aufzuräumen, so die Dozentin am Religionspädagogischen Institut der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers.
  • LSVD-Bundesvorstand Christian Rudolph spricht im Interview über fehlende Sensibilisierung, den Geschlechtseintrag divers und die Zusammenarbeit mit dem DFB.
  • Keiner der drei Kandidaten für den CDU-Vorsitz ist ein großer Verfechter für LGBTI-Rechte – ganz im Gegenteil: Sie haben sich teilweise mit Homophobie profiliert.   Keiner der drei Kandidaten für den CDU-Vorsitz ist ein großer Verfechter für LGBTI-Rechte – ganz im Gegenteil: Sie haben sich teilweise mit Homophobie profiliert.
Scroll to Top