Homophobe und transfeindliche Umpolungstherapien verbieten

LSVD fordert Thüringische Landesregierung zur Zustimmung der Bundesratsinitiative auf Erfurt, 08. April 2019. Am kommenden Freitag, den 12. April werden die Bundesländer Berlin, Hessen, Bremen, Rheinland-Pfalz, das Saarland und Schleswig-Holstein einen Antrag zum Verbot von Konversionstherapien in den Bundesrat einbringen. Insbesondere in religiös-fundamentalistischen Zusammenhängen werden sogenannte „Konversions“- oder „Reparativ“-Therapien angeboten, die auf eine Änderung von …

Homophobe und transfeindliche Umpolungstherapien verbieten Read More »