Pressemitteilung

Thüringen stellt „Landesprogramm Akzeptanz und Vielfalt“ vor

Lesben- und Schwulenverband (LSVD) kritisiert Erarbeitungsprozess Erfurt, 30. Januar 2018. Die Thüringische Landesregierung hat heute ihr „Landesprogramm Akzeptanz und Vielfalt“ vorgestellt. Die Erstellung des Landesprogramms war bereits 2014 von der Landesregierung in Aussicht gestellt worden. Thüringen ist damit das dreizehnte Bundesland, das einen Aktionsplan gegen Homophobie und Transfeindlichkeit präsentiert. Der LSVD Thüringen freut sich, dass… Weiterlesen Thüringen stellt „Landesprogramm Akzeptanz und Vielfalt“ vor

Kein zahnloser Tiger! Thüringer Landesprogramm für Akzeptanz und Vielfalt

Lesben- und Schwulenverband (LSVD) fordert Ausfinanzierung und Umsetzung Erfurt, 24. Januar 2018. Im Thüringischen Landtag soll in diesen Tagen der Haushalt 2018/2019 verabschiedet werden. Damit wird auch über die Effektivität des geplanten „Landesprogramms Akzeptanz und Vielfalt“ entschieden. „Die Landesregierung muss jetzt handeln und dem Landesprogramm Leben einhauchen. Wir brauchen dringend eine effektive Ausfinanzierung und schnelle… Weiterlesen Kein zahnloser Tiger! Thüringer Landesprogramm für Akzeptanz und Vielfalt

Pressemeldung: Keine Schutzräume für LSBTI* Geflüchtete in Thüringen?!

Keine Schutzräume für LSBTI* Geflüchtete in Thüringen?! LSVD Thüringen fordert Schutzräume für Lesben, Schwule, Trans* und Inter*  (20.01.2017) Anlässlich des Treffens des Landesfrauenrates Thüringen mit dem thüringischen Minister für Migration, Justiz und Verbraucherschutz, Dieter Lauinger, am 18. Januar 2017, zum Thema „Schutz von geflüchteten Frauen“, erklärt Jenny Renner, Sprecherin des Lesben- und Schwulenverbandes (LSVD) Thüringen:… Weiterlesen Pressemeldung: Keine Schutzräume für LSBTI* Geflüchtete in Thüringen?!

Thüringer Bildungsplan bietet breite Sexualaufklärung und angemessene Darstellung der Vielfalt der Gesellschaft

Eine Kritik daran ist homophobe Meinungsmache Schulen und Bildungseinrichtungen haben besonders heute den Auftrag, junge Menschen auf gesellschaftliche Vielfalt im Alltagsleben vorzubereiten – und dieser Auftrag muss in allen Fächern erfüllt werden. Eine Pädagogik der Vielfalt bestärkt Kinder und Jugendliche darin ein positives und akzeptiertes Selbstbild zu entwickeln. Sie befähigt sie sich selbstbewusst gegen Diskriminierung… Weiterlesen Thüringer Bildungsplan bietet breite Sexualaufklärung und angemessene Darstellung der Vielfalt der Gesellschaft

LSVD Thüringen im ZDF-Fernsehrat vertreten

Angemessene Vertretung von LSBTI in allen öffentlich-rechtlichen Medien notwendig Anlässlich der Beauftragung des Lesben- und Schwulenverbands Thüringen eine Vertretung in den ZDF-Fernsehrat zu entsenden, erklärt Henny Engels, Sprecherin des Lesben- und Schwulenverbandes (LSVD): Erstmals in der Geschichte der Bundesrepublik werden Lesben, Schwule, Bisexuelle, Transgender und Intersexuelle (LSBTI) im ZDF-Fernsehrat Sitz und Stimme bekommen. Heute haben… Weiterlesen LSVD Thüringen im ZDF-Fernsehrat vertreten

Reproduktionsmedizin muss auch lesbischen Frauen gleichberechtigt offen stehen

Thüringen unterstützt Kinderwunscherfüllung für Paare ohne Trauschein In Thüringen können sich zukünftig auch Paare ohne Trauschein ihren Kinderwunsch erfüllen, wenn medizinische Gründe eine Schwangerschaft erschweren. Jenny Renner, Sprecherin des Lesben- und Schwulenverbands (LSVD) Thüringen erklärt hierzu: Als Lesben- und Schwulenverband Thüringen begrüßen wir die Entscheidung der Landesregierung, auch Paare ohne Trauschein bei der Erfüllung ihres… Weiterlesen Reproduktionsmedizin muss auch lesbischen Frauen gleichberechtigt offen stehen

Für Vielfalt in Thüringen. Ideologischen Brandstiftern die Stirn bieten

LSVD Thüringen im Bündnis „Mitmenschlich in Thüringen“ Anlässlich des Beitritts zum Bündnis “Mitmenschlich in Thüringen – Bündnis für ein Thüringen der Demokratie, Vielfalt und Mitmenschlichkeit“ erklärt Jenny Renner, Sprecherin des Lesben- und Schwulenverbands (LSVD) Thüringen: (Erfurt, 05.11.2015) Der Lesben- und Schwulenverband (LSVD) steht dafür ein, dass Rassismus, Sexismus und Homophobie nicht unwidersprochen bleiben. Besonders in… Weiterlesen Für Vielfalt in Thüringen. Ideologischen Brandstiftern die Stirn bieten

CDU Thüringen mit homophober Panikmache

Gefährliche Kampagne gegen Akzeptanz und Sexualaufklärung an Schulen in Thüringen Zu den Aussagen von Christian Tischner, bildungspolitischer Sprecher der thüringischen CDU-Fraktion, über den gegenwärtig erarbeitenden „Bildungsplan bis 18“, erklärt Jenny Renner, Sprecherin des Lesben- und Schwulenverbands (LSVD): Die Befürchtungen der CDU-Fraktion sind homophobe Panikmache. Die schulische Sexualaufklärung ist ein Aspekt unter vielen in dem über… Weiterlesen CDU Thüringen mit homophober Panikmache

Einführung eines Gedenktages für die Befreiung vom Nationalsozialismus am 08. Mai in Thüringen

Stellungnahme des LSVD Thüringen zur LT-Drs. 6/584 Der 8. Mai wäre zusätzlich zum bundesweiten Gedenktag für die Opfer des Nationalsozialismus am 27. Januar ein weiterer wichtiger Bestandteil einer würdigen Erinnerungskultur. Gerade die Ambivalenz, mit der dem 8. Mai in der Bundesrepublik begegnet wurde und zum Teil noch wird, sowie die Instrumentalisierungen, die er in der… Weiterlesen Einführung eines Gedenktages für die Befreiung vom Nationalsozialismus am 08. Mai in Thüringen

Lesben, Schwule und Transgender bislang kein Thema an Thüringer Schulen

Landesregierung muss für mehr Aufklärung sorgen Im Thüringer Landtag wird heute der Antrag „Sexuelle und geschlechtliche Vielfalt im Thüringer Bildungswesen verankern“ (Drucksache 5/6835) der Fraktion Bündnis 90/ Die Grünen diskutiert. Dazu erklärt Jenny Renner, Vorstand des Lesben- und Schwulenverbandes Thüringen (LSVD): Ausdrücklich begrüßt der Lesben- und Schwulenverband Thüringen (LSVD) den Antrag. Die Rechte, die Diskriminierung… Weiterlesen Lesben, Schwule und Transgender bislang kein Thema an Thüringer Schulen

Scroll to Top